aus der Stadtratssitzung

Allgemein

Der Antrag der CSU-Fraktion, weitere Langzeitparkplätze (Parkdauer 2 Std.)  auf der Nordseite des unteren Marktplatzes zu installieren ist mit den Gegenstimmen der SPD und FW gescheitert.

Ebenso gescheitert ist der Antrag der FW-Fraktion zur Einführung einer Kurzzeitparkzone mit Hilfe einer "Sanduhr" im Bereich Nordseite Marktplatz. Der vorgestellte Antrag der FW Fraktion hätte u.a. vorgesehen, den gesamten Marktplatz als Kurzzeitparkzone auszuweisen. Außer den markierten Parklätzen natürlich.

Die SPD ist für eine Ausweitung der Karenzzeit von 3 Min. auf 10-15 Min. Aber nur für den Bereich am unteren Marktplatz (Poststelle bis kurz vor dem Anwesen Bösl).

Die Beleuchtungslücke des Fußweges vom Sportpark bis Monte Kreuzung sollte lt. Antrag von Wolfgang Bosser schnellstmöglich beseitigt werden.

Die Parksituation in der Schönbrunner Str. (Hochhäuser) ist ein leidiges Thema. Die Verwaltung muss laut Stadtrat Bosser mit den Hauseigentümern (Hochhäuser und Am alten Brunnen) Kontakt aufnehmen um die vorherrschende Situation zu entschärfen.

 

 
 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

 

Umfragen