SPD-Ortsverein Hirschau

Willkommen auf unserer Internetseite

100 Jahre

SPD-ORTSVEREIN HIRSCHAU

 

Aus diesem Anlass finden 2019 noch diverse Veranstaltungen statt.
Der SPD Ortsverein Hirschau lädt hierzu noch rechtzeitig ein!!

Der Ortsverein ist auch im Facebook unter SPD Ortsverein Hirschau (einfach nur anklicken) zu finden.
 
 

Allgemein Bushaltestelle B14 - AKW

Seit letzter Woche wird die B14 im Stadtgebiet Hirschau erneuert. Mit Schrecken müssen wir feststellen, dass die Bushaltebuchten entlang der B 14 ( Reil und AKW) aufgelöst werden. Die Busse halten künftig direkt an der B14. 

Die SPD-Fraktion hat sich gegen diese Variante ausgesprochen. Leider ohne Erfolg, wie man sieht.

Veröffentlicht am 16.07.2019

 

Allgemein Baubeginn Brunnen

Fast zeitgleich mit dem Neubau der Toilettenanlagen  im Rathaus wird der Hirschauer Stadtbrunnen in Angriff genommen.

Die Fertigstellung des Brunnens soll noch 2019 sein.

Lass‘mer uns einfach mal überraschen.

 

Veröffentlicht am 16.07.2019

 

Allgemein Baubeginn Toiletten im Rathaus

Vor 3 Jahren wurden vom Gremium die Erneuerung der  öffentlichen Toilettenanlagen im Rathaus beschlossen.

Jetzt wurde mit den Bauarbeiten begonnen. Hinzukommt eine Toilettenanlage für Menschen mit Handicap!! 

 

 

Veröffentlicht am 16.07.2019

 

Presse Zeitungsbericht Stadtratssitzung

Ergänzung zum Bericht: die zu erneuernden Randsteine befinden sich in der Dr. Flügelstraße!!

Veröffentlicht am 16.07.2019

 

Veranstaltungen SPD Sommerfest

Der SPD-Ortsverein und die SPD-Stadtratsfraktion lädt die Hirschauer Bevölkerung recht herzlich zum Sommerfest

m 07. Juli 2019

im Biergarten der Schlossbrauerei ein.

Veröffentlicht am 27.06.2019

 

Allgemein zur Geschichte der Hirschauer SPD

Zur Geschichte der Hirschauer - SPD

Erste Organisationsformen der Arbeiterschaft in Hirschau finden sich bereits im Jahr 1893. Damals organisierte der spätere SPD-Mitbegründer Andreas Harvolk mit seinen Kollegen Vinzenz Schreiner und Andreas Schönhammer den Porzellanarbeiterverband und damit die erste Gewerkschaft im Hirschauer Raum.

Das eigentliche Gründungsjahr der Hirschauer SPD, 1919, fiel in eine Zeit politischer Unsicherheiten und Veränderungen. Am 15. Januar wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht verhaftet und ermordet. Vier Tage später wurde die SPD bei den Wahlen zur verfassungsgebenden Nationalversammlung wie vorher bereits im Reichstag, stärkste Partei.

Am 11. Februar wurde der Sozialdemokrat Friedrich Ebert provisorischer Reichspräsident. Am 21. Februar wurde der Sozialdemokratische bayerische Ministerpräsident Kurt Eisner in München erschossen.

 

Veröffentlicht am 27.06.2019

 

Allgemein Randsteine in der Dr. Flügelstraße

Seit mehr als 3 Jahren reklamieren die Bürger in der Dr. Flügelstraße eine Vielzahl von kaputten Randsteinen.

Die vorherrschenden Missstände wurden von Stadtrat Wolfgang Bosser schon mehrmals beim Bauamt und in Sitzungen des Bauausschusses angesprochen.

Geschehen ist bislang leider noch nicht's, was sehr frustrierend ist. Es macht keinen Spaß mehr, Stadtrat zu sein.

Veröffentlicht am 27.06.2019

 

Allgemein Neuausbau der Moosweiherstraße

Der Ausbau der Moosweiherstraße schreitet voran. Ob die geplante Fertigstellung bis November 2019 realisiert werden kann,  ist jedoch fraglich.

Veröffentlicht am 27.06.2019

 

Allgemein Gründung der Hirschauer SPD 1919

Im Juni 1919:

Die Gründung des SPD -Ortsvereins Hirschau geschah in der Küche der Gastwirtschaft Noglschmied Hausner (Grasser). Vor allem von deutsch-nationaler Seite waren ohne Erfolg Versuche unternommen worden, die Gründung des SPD-Ortsvereins zu verhindern.

Nicht zuletzt die Konstituierung der konservativen und nationalsozialistisch gesinnten Gruppen etwa zur gleichen Zeit dürfte den Anstoß für die Hirschauer Arbeiter- und Teile der Handwerkschaft abgegeben haben, sich politisch zu organisieren.

 

Die Gründer waren die Genossen:

Amann Mathias
Groth Leonhard
Schreiner Vinzenz
Bauer Hans
Harvolk Andreas
Schwinger Josef
1. Vorstand
Brunner Johann
Kummer Andreas
Wild Georg
Fink Heinrich
Luber Josef
Fleischmann Michael
Rösch Josef

Veröffentlicht am 18.06.2019

 

Allgemein Hirschauer SPD-Fraktion in Burgstall

1000 freiwillige Arbeitsstunden und 141 000 Euro an Kosten waren nötig, um den Traum der Burgstaller Dorfgemeinde vom eigenen Gemeinschaftshaus Wirklichkeit werden zu lassen“, dies berichtete Ortssprecher Hans Scharl einer Delelegation der Hirschauer SPD-Stadtratsfraktion, die sich vor Ort ein Bild vom Fortschritt der Baus machen konnte.

 

Veröffentlicht am 18.06.2019

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

 

Umfragen

 

Besucher-Nr.:

Besucher:1541451
Heute:41
Online:2
 

News

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

08.08.2019 08:54 150 Jahre Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „Die Eisenacher“
Zum Jahrestag der Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „die Eisenacher“ erklären der SPD-Geschichtsbeauftragte Dietmar Nietan und die Sprecher/innen des Geschichtsforums Kristina Meyer und Bernd Rother: Feinde der offenen Gesellschaft missbrauchen gegenwärtig in den Landtagswahlkämpfen in Ostdeutschland die großartigen Leistungen der Ostdeutschen für die friedliche demokratische Revolution in der damaligen DDR. In diesen Tagen erinnern wir uns

06.08.2019 20:53 Jahressteuergesetz 2019: klimafreundliches Verhalten fördern – Beschäftigte entlasten
Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften beschlossen. Damit wollen wir insbesondere klimafreundliches Verhalten steuerlich fördern. Außerdem sollen Beschäftigte steuerliche Erleichterungen erhalten. „Schwerpunkt des Gesetzentwurfs ist die steuerliche Förderung von umweltfreundlicher Mobilität: Die Steuervorteile für privat genutzte betriebliche Elektrofahrzeuge oder extern aufladbare Hybridfahrzeuge

Ein Service von info.websozis.de