SPD-Ortsverein Hirschau

Willkommen auf unserer Internetseite

100 Jahre

SPD-ORTSVEREIN HIRSCHAU

 

Aus diesem Anlass finden 2019 noch diverse Veranstaltungen statt.
Der SPD Ortsverein Hirschau lädt hierzu noch rechtzeitig ein!!

Der Ortsverein ist auch im Facebook unter SPD Ortsverein Hirschau (einfach nur anklicken) zu finden.
 
 

Allgemein Gründung der Hirschauer SPD 1919

Im Juni 1919:

Die Gründung des SPD -Ortsvereins Hirschau geschah in der Küche der Gastwirtschaft Noglschmied Hausner (Grasser). Vor allem von deutsch-nationaler Seite waren ohne Erfolg Versuche unternommen worden, die Gründung des SPD-Ortsvereins zu verhindern.

Nicht zuletzt die Konstituierung der konservativen und nationalsozialistisch gesinnten Gruppen etwa zur gleichen Zeit dürfte den Anstoß für die Hirschauer Arbeiter- und Teile der Handwerkschaft abgegeben haben, sich politisch zu organisieren.

 

Die Gründer waren die Genossen:

Amann Mathias
Groth Leonhard
Schreiner Vinzenz
Bauer Hans
Harvolk Andreas
Schwinger Josef
1. Vorstand
Brunner Johann
Kummer Andreas
Wild Georg
Fink Heinrich
Luber Josef
Fleischmann Michael
Rösch Josef

Veröffentlicht am 18.06.2019

 

Allgemein Hirschauer SPD-Fraktion in Burgstall

1000 freiwillige Arbeitsstunden und 141 000 Euro an Kosten waren nötig, um den Traum der Burgstaller Dorfgemeinde vom eigenen Gemeinschaftshaus Wirklichkeit werden zu lassen“, dies berichtete Ortssprecher Hans Scharl einer Delelegation der Hirschauer SPD-Stadtratsfraktion, die sich vor Ort ein Bild vom Fortschritt der Baus machen konnte.

 

Veröffentlicht am 18.06.2019

 

SPD-Vorstandschaft Wahlen Vorstandswahlen des SPD Ortsvereins Hirschau

Günther Amann steht weiter an der Spitze der Hirschauer SPD. „Ich freue mich mit einem bewährten Team in die kommenden Wahlkämpfe ziehen zu können“, betonte der alte und neue Vorsitzende. Zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen hatte der Ortsverein seine Mitglieder ins Bürgerbüro am Marktplatz eingeladen.

Veröffentlicht am 25.04.2019

 

Allgemein Spielplatz

Es tut sich was auf dem städtischen Spielplatz am alten Brunnen.  Neue Spielgeräte sind bereits aufgebaut und verankert, der Boden ist ausgehoben, damit der nötige Fallschutz eingebracht werden kann.  Zweiter Bürgermeister Josef Birner überzeugte sich vor Ort zusammen mit der SPD-Stadtratsfraktion vom Stand der Baumaßnahme.

Veröffentlicht am 15.04.2019

 

Allgemein Bürgergespräch Steiningloh

Hirschau-Steiningloh

„Die Weichen für ein Baugebiet in Steiningloh sind gestellt“, dies betonte 2. Bürgermeister Josef Birner bei einem Info-Abend zu kommunalen Themen im Gruppenraum der örtlichen Feuerwehr, bei dem Vertreter der SPD-Stadtratsfraktion mit Bürgerinnen und Bürgern auch der umliegenden Ortsteile überwiegend über lokale Probleme diskutierten.

 

Veröffentlicht am 27.03.2019

 

Allgemein neue Pflasterwege am Friedhof

Wieder neue Wege am Friedhof gepflastert. Nach und nach wir ein Wahlversprechen der SPD-Fraktion realisiert.

 

Veröffentlicht am 25.09.2018

 

Allgemein Beleuchtungslücke geschlossen

Die Beleuchtungslücke zwischen Sportpark bis zur Abzweigung Freizeitpark Monte Kaolino ist geschlossen. Die Hirschauer Bürger und die Campinggäste können nachts sicher zum Monte und zurück wandern.

Der SPD Antrag von 2017 wurde jetzt verwirklicht. Sogar "Jogger" nutzen die Möglichkeit und drehen nacht ihre neue Runde zum Monte !!

 

Veröffentlicht am 13.09.2018

 

Allgemein aus der Stadtratssitzung

Der Antrag der CSU-Fraktion, weitere Langzeitparkplätze (Parkdauer 2 Std.)  auf der Nordseite des unteren Marktplatzes zu installieren ist mit den Gegenstimmen der SPD und FW gescheitert.

Ebenso gescheitert ist der Antrag der FW-Fraktion zur Einführung einer Kurzzeitparkzone mit Hilfe einer "Sanduhr" im Bereich Nordseite Marktplatz. Der vorgestellte Antrag der FW Fraktion hätte u.a. vorgesehen, den gesamten Marktplatz als Kurzzeitparkzone auszuweisen. Außer den markierten Parklätzen natürlich.

Die SPD ist für eine Ausweitung der Karenzzeit von 3 Min. auf 10-15 Min. Aber nur für den Bereich am unteren Marktplatz (Poststelle bis kurz vor dem Anwesen Bösl).

Die Beleuchtungslücke des Fußweges vom Sportpark bis Monte Kreuzung sollte lt. Antrag von Wolfgang Bosser schnellstmöglich beseitigt werden.

Die Parksituation in der Schönbrunner Str. (Hochhäuser) ist ein leidiges Thema. Die Verwaltung muss laut Stadtrat Bosser mit den Hauseigentümern (Hochhäuser und Am alten Brunnen) Kontakt aufnehmen um die vorherrschende Situation zu entschärfen.

 

Veröffentlicht am 01.03.2018

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

 

Umfragen

 

Besucher-Nr.:

Besucher:1535467
Heute:61
Online:2
 

News

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

05.06.2019 06:48 Wir wollen weiter Träger der Denkanstöße sein
Vor der Presse kündigt der kommissarische Fraktionschef Rolf Mützenich für die Sommermonate eine starke inhaltliche Konzentration auf wichtige Themen an. Die Fraktion werde alles dafür tun, dass Sozialdemokraten sichtbarer werden für die Menschen in unserem Land. Das Videostatement auf spdfraktion.de

04.06.2019 19:49 Rolf Mützenich kommissarischer SPD-Fraktionsvorsitzender
Kölner Abgeordneter übernimmt Vorsitz nach Rücktritt von Andrea Nahles Andrea Nahles tritt an diesem Dienstag vom Vorsitz der SPD-Bundestagsfraktion zurück. Der nordrhein-westfälische Abgeordnete Rolf Mützenich übernimmt als dienstältestes Vorstandsmitglied kommissarisch den Posten. Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles als SPD-Fraktionschefin hat der Geschäftsführende Vorstand der Fraktion einstimmig sein dienstältestes Mitglied Dr. Rolf Mützenich zum kommissarischen Fraktionsvorsitzenden benannt. Der 59-Jährige erklärte

Ein Service von info.websozis.de